Ehrungen für 40-jährige Mitgliedschaft in der CDU
Geehrt für 40-plus2-jährige Mitgliedschaft in der CDU Deutschlands wurden bei der Weihnachtfeier des CDU-Kreisverbandes in Pforzheim auch zwei Mitglieder der CDU Knittlingen – begleitet von freundlichen und anerkennenden Worten des CDU-Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Gunther Krichbaum.

Aurelia Frick aus Freudenstein hat sich der CDU 1980 angeschlossen und arbeitet seitdem bis zum heutigen Tag trotz ihrer inzwischen stolzen 85 Jahre aktiv mit. Dafür erhielt sie eine silberne Ehrennadel verbunden mit einem Weinpräsent; anwesend sein konnte sie am Ehrungsabend leider nicht. Bis heute ist sie engagiert und setzt sich immer wieder für Anliegen des Ortsteils Freudenstein-Hohenklingen ein. Vor wenigen Wochen erhielt sie einen Anruf aus der Geschäftsführung der Sparkasse PforzheimCalw – verbunden mit der Anerkennung, dass sie sich erfolgreich für einen weiteren Verbleib des Geldautomaten der Bank im Knittlinger Ortsteil eingesetzt habe. Ein Vertrag für weitere drei Jahre soll inzwischen abgeschlossen worden sein. Noch viel lieber hätte Aurelia Frick wie viele andere aber den Erhalt der gesamten früheren Filiale gewährleistet gesehen.
Ihr Sohn Lothar (61) wurde dieselbe Ehrung zuteil. Er war mit der CDU nicht nur ehrenamtlich, sondern auch beruflich in verschiedenerlei Hinsichten verbunden. So arbeitete er unter anderem als Büroleiter des früheren „legendären“ CDU-Generalsekretärs Heiner Geißler in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sowie als stellvertretender Leiter der Abteilung Grundsatz und Planung im Staatsministerium Baden-Württemberg bei Ministerpräsident Erwin Teufel. Lothar Frick war zwischen 1995 und 2005 stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU sowie mehrfach Delegierter zu Bundes- und Landesparteitagen. 1998 trat er als CDU-Bundestagkandidat im hiesigen Wahlkreis an, musste sich aber mit Platz zwei zufrieden geben.
Falsch war unsere Meldung vor einigen Wochen, dass auch Wilhelm Frick für eine 40-plus-2jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden würde – der Ehemann und Vater der in diesem Artikel Genannten. Das dauert wegen seines etwas späteren Eintritts noch einige Jahre. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.
Auf dem Foto von links nach rechts die vom CDU-Kreisvorsitzenden Gunther Krichbaum (ganz links) geehrten Mitglieder für 40-plus2-jährige Mitgliedschaft in der CDU: Maulbronns CDU-Ehrenvorsitzender Erhard Knittel, Bürgermeister Andreas Felchle aus Maulbronn, Lothar Frick und CDU-„40er“ Wolfgang Esslinger aus Sternenfels.

„Paul“ vom Clubhaus des FVK geht in den wohlverdienten Ruhestand

Der in Knittlingen allseits beliebte Clubhauswirt Pajo „Paul“ Saric hat im Dezember 2022 seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten. Zusammen mit seiner Familie war er viele Jahre für die Knittlinger Vereine und Institutionen ein verlässlicher Ansprechpartner, wenn es um die Organisation von Versammlungen oder Feiern ging.

Auch der CDU Ortsverband mit diversen Versammlungen sowie die CDU Stadtratsfraktion waren immer gerne Gast bei „unserem“ Paul.

Der CDU Stadtratsfraktion war es daher ein besonderes Anliegen Paul und seiner Familie zum Abschied für sein langjähriges Engagement für die Knittlinger Bürger und für seine Geduld in den Nachsitzungen nach Stadtratssitzungen zu danken.

Der CDU Stadtverbandsvorsitzende Bernd Vogt und sein Stellvertreter Bruno Wilhelm überbrachten ihm für die langjährige Verbundenheit mit den politischen Institutionen unserer Stadt sowie den Vereinen ein kleines Geschenk in Form eines Gutscheins eines Möbelhauses, damit er es sich in seinem neuen Zuhause gemütlich einrichten kann.

Wir wünschen Paul und seiner Familie für die Zukunft alles Gute, viel Gesundheit und einen geruhsamen Ruhestand.

Bernd Vogt
Vorsitzender des CDU Ortsverbands

Sie haben Wünsche, Anregungen, Lob oder Kritik – dann schreiben Sie uns dies doch bitte unter:
Gemeinderatsfraktion@CDU-Knittlingen.de